Das COLLEGIUM CANTICUM NOVUM gastiert am 08.11.2015 in der Schlosskirche in Lauchhammer

CCN-2011Das COLLEGIUM CANTICUM NOVUM wird am 08.11.2015 um 17.00 Uhr in der Schlosskirche zu Lauchhammer gastieren. Es werden Werke von Schein, Johannes Brahms, Frank Martin und Jòzef `Swider erklingen.

Das Collegium wurde 1982 von Teilnehmern einer Jugendsingwoche als Kammerchor gegründet. Die 35 Sängerinnen und Sänger arbeiten in verschiedenen Berufen und kommen aus Deutschland. Sechs- bis achtmal im Jahr trifft sich das Ensemble an unterschiedlichen Orten zu Proben und Konzerten.

Inzwischen gastierte der Chor in fast allen Teilen Deutschlands und in der Schweiz. Die Organisation der Chorarbeit und Konzerttätigkeit liegt allein in den Händen der Chormitglieder.
Der Chor gestaltete Vespern in der Kreuzkirche zu Dresden und Motetten in der Thomaskirche zu Leipzig.

Im Zentrum der musikalischen Arbeit steht die geistliche A-cappella-Musik. Kompositionen alter Meister gehören ebenso zum festen Repertoire des Chores wie Werke zeitgenössischer Komponisten.

In Zusammenarbeit mit dem Leipziger Barockorchester und dem Weimarer Barockensemble brachte der Chor in größeren Abständen auch barocke oratorische Werke zur Aufführung, zum Beispiel Johann Sebastian Bachs h – Moll Messe, das Magnificat, Teile aus dem Weihnachtsoratorium und andere.

Seit der Gründung des COLLEGIUM CANTICUM NOVUM ist Matthias Mücksch (geb. 1961) künstlerischer Leiter des Chores. Nach seinem Studium an der Leipziger Hochschule für Musik “Felix Mendelssohn Bartholdy” und einer musikalischen Assistenz am Deutschen Nationaltheater Weimar dirigierte er als Kapellmeister an den Sächsischen Landesbühnen Dresden-Radebeul ein umfangreiches Repertoire im Musiktheater- und Konzertbereich. Seit 2007 ist Matthias Mücksch an diesem Theater Chefdisponent und Dirigent. Außerdem hat er einen Lehrauftrag als Dozent für Orchesterleitung an der Hochschule für Kirchenmusik Dresden und widmet sich in verschiedenen Formen der musikalischen Weiterbildung von Kirchenmusikern.

Spenden

Wir sammeln, um die Orgel für unsere schöne Schlosskirche wieder herzustellen. Über jedwede Unterstützung sind wir sehr dankbar

Mehr Informationen hier.