Veranstaltung

Das COLLEGIUM CANTICUM NOVUM gastiert am 08.11.2015 in der Schlosskirche in Lauchhammer

CCN-2011Das COLLEGIUM CANTICUM NOVUM wird am 08.11.2015 um 17.00 Uhr in der Schlosskirche zu Lauchhammer gastieren. Es werden Werke von Schein, Johannes Brahms, Frank Martin und Jòzef `Swider erklingen.

Das Collegium wurde 1982 von Teilnehmern einer Jugendsingwoche als Kammerchor gegründet. Die 35 Sängerinnen und Sänger arbeiten in verschiedenen Berufen und kommen aus Deutschland. Sechs- bis achtmal im Jahr trifft sich das Ensemble an unterschiedlichen Orten zu Proben und Konzerten.

Inzwischen gastierte der Chor in fast allen Teilen Deutschlands und in der Schweiz. Die Organisation der Chorarbeit und Konzerttätigkeit liegt allein in den Händen der Chormitglieder.
Der Chor gestaltete Vespern in der Kreuzkirche zu Dresden und Motetten in der Thomaskirche zu Leipzig.

Im Zentrum der musikalischen Arbeit steht die geistliche A-cappella-Musik. Kompositionen alter Meister gehören ebenso zum festen Repertoire des Chores wie Werke zeitgenössischer Komponisten.

In Zusammenarbeit mit dem Leipziger Barockorchester und dem Weimarer Barockensemble brachte der Chor in größeren Abständen auch barocke oratorische Werke zur Aufführung, zum Beispiel Johann Sebastian Bachs h – Moll Messe, das Magnificat, Teile aus dem Weihnachtsoratorium und andere.

Seit der Gründung des COLLEGIUM CANTICUM NOVUM ist Matthias Mücksch (geb. 1961) künstlerischer Leiter des Chores. Nach seinem Studium an der Leipziger Hochschule für Musik “Felix Mendelssohn Bartholdy” und einer musikalischen Assistenz am Deutschen Nationaltheater Weimar dirigierte er als Kapellmeister an den Sächsischen Landesbühnen Dresden-Radebeul ein umfangreiches Repertoire im Musiktheater- und Konzertbereich. Seit 2007 ist Matthias Mücksch an diesem Theater Chefdisponent und Dirigent. Außerdem hat er einen Lehrauftrag als Dozent für Orchesterleitung an der Hochschule für Kirchenmusik Dresden und widmet sich in verschiedenen Formen der musikalischen Weiterbildung von Kirchenmusikern.

„Romantische Klassik“ am 05. September 2015 um 18.00 Uhr in der Schlosskirche Lauchhammer

Plakat_Schlosskirche_Konzert„Die einzige Form der Musik, ist die Melodie; ohne Melodie ist die Musik gar nicht denkbar; Musik und Melodie sind untrennbar“ so sagte Richard Wagner einst. Mit „Romantischer Klassik“ möchten die Schlosskirche  Lauchhammer und die Instrumentalsolisten des Brandenburgischen Konzertorchester Eberswalde am Samstag, den 05. September um 18 Uhr in der Schlosskirche Lauchhammer ihr Publikum unterhalten.

Einfühlsame Melodien der Klassik wie Luigi Boccherinis „Menuett“, Anton Rubinsteins „Melodie“ und Franz Schuberts „Ständchen“ werden an diesem Abend zu Gehör gebracht. Des Weiteren erklingen Antonin Dvoraks „Humoreske“ und die „Meditation“ aus Jules Massenets Oper „Thais“. Lassen Sie sich vom Charme großer Meister der Klassik verzaubern und lassen Sie sich diesen Konzertgenuss nicht entgehen!

Karten unter:
Postagentur Lauchhammer-West, Berliner Str.
Förderverein Schlosskirche Lauchhammer-West e. V., Dolsthaidaer Str.

Eintritt: 10,00 Euro
Kinder bis 6 Jahre frei / 7-12 Jahre 50 % Ermäßigung

Sommerkonzert mit dem Ökumenischen Chor Klettwitz

 

Unter der Leitung von Benjamin Sawicki

Schlosskirche Lauchhammer-West
Sonntag, 14. Juni 2015
Beginn: 16:00 Uhr

Eintritt: frei
Um Spenden für das Hospiz Friedensberg wird gebeten.

Tenöre4you

Eintritt: 17,50 Euro,

Abendkasse 19,50 Euro

Harmonic Brass in der Schlosskirche

Benefizkonzert mit den Harmonic Brass aus Münschen

Schlosskirche Lauchhammer-West
Donnerstag, 22. Januar 2015
Beginn: 19:30 Uhr
Erwachsene: 16 Euro, ermäßigt für Schüler, Studenten & HB-Clib 10 Euro

Kartenvorverkauf:
Postagentur Hornig, Berliner Str. 18 in Lauchhammer-West sowie in der
Arztpraxis Dr. Friedrich-Wilhelm Heßmer, Dolsthaidaer Str. 3 in Lauchhammer-West

Karten sind auch (zzgl. 2 Euro) ab 18:30 Uhr an der Abendkasse erhältlich.

Klassische Evergreens

mit dem Brandenburgischen Konzertorchester Eberswalde

Samstag, 06.09.2014 , 18.00 Uhr
Schlosskirche Lauchhammer-West

Eintritt 10 Euro, Kinder unter 6 Jahren frei, Kinder bis 12 Jahre 5 Euro
Karten gibt es bei der
Postagentur Hornig, Berliner Str. 18, Lauchhammer-West sowie in der
Urologische Gemeinschaftspraxis, Dolsthaidaer Str. 3, Lauchhammer-West
Restkarten zzgl. 2 Euro an der Abendkasse

Kontakt und Information
Förderverein Schlosskirche
Dr. Friedrich-Wilhelm Heßmer
Kopernikusstr. 1
01979 Lauchhammer
Tel.: 03574/7326
E-Mail: f.w.hessmer@t-online.de

5 Jahre Hospiz Friedensberg

mit  „AMICI DELLA MUSICA“

Beginn: 19:00Uhr, Schlosskirche Lauchhammer-West
Eintritt frei (Benefizkonzert für das Hospiz)

Kontakt und Information
Förderverein Schlosskirche
Dr. Friedrich-Wilhelm Heßmer
Kopernikusstr. 1
01979 Lauchhammer
Tel.: 03574/7326
E-Mail: f.w.hessmer@t-online.de

 

 

Förderverein Schlosskirche lädt zum Benefizkonzert mit Harmonic Brass 

Am Donnerstag, 16. Januar 2014, 19.30 Uhr, sind die Bläser von Harmonic Brass auch zu Beginn dieses Jahres wieder in Lauchhammer. Bereits zum vierten Mal gastieren die fünf Blechbläser in der Schlosskirche in Lauchhammer-West. Auch in der Lausitz haben die weitgereisten Musiker begeisterte Fans, die sich bereits auf das brandneue Programm der Musiker freuen. Dieses Mal wurden dafür Klassiker der Literatur vertont. „Highlights in Blech“ titeln Harmonic Brass ihr aktuelles Programm. „Händels Ouvertüre zu seiner Feuerwerksmusik bildet den festlich-feurigen Auftakt für ein Programm der Superlative“, macht Dr. Friedrich-Wilhelm Heßmer Lust auf einen besonderen Konzertabend an einem besonderen Ort. Die Einnahmen kommen wie immer bei den Veranstaltungen des Fördervereins Schlosskirche der neuen Orgel zugute. Restkarten können an den bekannten Vorverkaufsstellen für 15 Euro oder auch an der Abendkasse für 17 Euro erworben werden.

Harmonic Brass, „Highlights in Blech“
Schlosskirche Lauchhammer-West
Donnerstag, den 16.01.2014  19.30 Uhr
Eintritt: VVK: 15 Euro, ermäßigt: 10 Euro
An den Vorverkaufsstellen in Lauchhammer:
Postagentur, Berliner Str. 18,
Urologische Gemeinschaftspraxis, Dolsthaidaer Str. 3
Restkarten zzgl. 2 Euro an der Abendkasse

 

Kontakt und Information
Förderverein Schlosskirche
Dr. Friedrich-Wilhelm Heßmer
Kopernikusstr. 1
01979 Lauchhammer
Tel.: 03574/7326
E-Mail: f.w.hessmer@t-online.de

Benefizkonzert für den Wiederaufbau der Orgel

Atemberaubend reine Stimmen aus den USA sind in Lauchhammer zu hören. Die „Wunderknaben des Chorgesangs“ – des North Star Boys‘ Choir  – kommen im Rahmen ihrer Europatournee nach Lauchhammer in die Schlosskirche. Am 29. Juni 2013 werden die jungen Sänger aus Minneapolis das Publikum bezaubern. Die Eintrittsgelder werden für den Aufbau der Orgel in der Schlosskirche verwendet.

Preisgekrönt ist der junge Chor, hat er doch bei den Weltchorspielen gleich zwei Medaillen gewonnen. In Lauchhammer singen die Chorknaben unter der Leitung von Francis Stockwell und Craig Carmody Anderson Werke großer Meister wie Bach, Vittoria, Schubert und Mozart. Besonders beeindrucken werden die North Star Boys in dem lichten Sakralbau mit ihren Stücken aus gregorianischer Zeit. Ein abwechslungsreicher Abend mit musikalischem Hochgenuss ist garantiert.

„Sommerliche Klassik“

mit dem Salonorchester des Brandenburgischen Konzertorchesters Eberswalde
Samstag, 15.06.2013, 19.00 Uhr
Eintritt 10 Euro, Kinder bis 6 Jahren frei, für 7- bis 12- Jährige 50 Prozent ermäßigt
Karten gibt es bei der Postagentur Hornig Lauchhammer-West

Freuen Sie sich auf:
T. Albinoni – „Adagio“ für Orgel und Orchester
P. Tschaikowski – „Romance op. 5“
J. Pachelbel – „Kanon“
und viele mehr.

Spenden

Wir sammeln, um die Orgel für unsere schöne Schlosskirche wieder herzustellen. Über jedwede Unterstützung sind wir sehr dankbar

Mehr Informationen hier.